top of page

Lernen in Bewegung: Wie Maria Montessori das junge Kind aufs Schreiben vorbereitet

Es ist in der Tat so, dass wir im Montessori Kinderhaus keine Arbeitsblätter für Schreibvorübungen/Schwungübungen benötigen. Das junge Kind wird bei den Übungen des praktischen Lebens sowie dem Montessori Sinnesmaterial grundlegend aufs Schreiben vorbereitet - und zwar den Interessen und dem Entwicklungsstand des Kindes entsprechend.

Wie so oft sind wir verblüfft, wie tiefgründig und durchdacht die Pädagogik ist!


Die Übungen des praktischen Lebens sowie das Montessori Sinnesmaterial bieten viele Möglichkeiten, das junge Kind indirekt aufs Schreiben vorzubereiten: Stellung der Fingerposition, Vorbereitung der Hand- und Schulterbewegungen sowie das Fahren von Kreisen und Linien.


Hier einige Beispiele dazu:





...und Vieles mehr.


Lerne alle Beispiele beim Diplomlehrgang Montessori Kinderhaus kennen!

152 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page